Hauptmenü

Teilnehmerbereich

Operacion Avalancha

Lieber Airsoftler,

Herzlich Willkommen auf der Homepage der „Operación Avalancha III“.

Wir laden Euch wieder herzlich ein, das beschauliche Pfingstfest am 22. - 24. Mai 2015 in trauter und gefährlicher Atmosphäre "in den Wirren des Königs" zu verbringen.

In den letzten Jahren ist auf der kleinen Insel San Pablo vor der Pazifikküste Kolumbiens viel passiert. Ein Spezialteam der International Drug Enforcement Unit (I.D.E.) zerstörte die Anbauflächen der "Erythroxylum novogranatense coca gigantis" und stellte die Insel unter die Polizeigewalt der I.D.E.
Ein normales Leben war nicht mehr möglich, den die Bevölkerung stand unter Beobachtungszwang und der Drogenhandel wurde verhindert. Nach Auseinandersetzungen mit der I.D.E. flohen die Inselbewohner 2014 in einer Nacht und Nebelaktion auf eine kleine, sonnige Nachbarinsel San Pedro.

San Pedro gehört zu einer Inselgruppe im pazifischen Ozean, 88 Km von der Insel San Pablo entfernt. Ende des 15. Jahrhunderts wurde die kleine Insel San Pedro von Maya-Kulturen bevölkert. Da die Gegend schon immer tektonisch sehr aktiv war, ist ihr Boden mit vielen Mineralien angereichert, wodurch Ackerbau sehr Attraktiv wurde. Im 18. Jahrhundert zogen sich die Maya Kulturen nach Südost-Mexiko zurück sowie in Teilen von Guatemala, Honduras und El Salvador.
Die übersiedelten Bewohner von San Pablo fanden eine undurchdringliche Vegetation mit viel Mischwald und einer ausgeprägten Strauchschicht vor. Die übersiedelten Bewohner nahmen die Insel in Ihren Besitz und gründeten die Hauptstadt von San Pedro - Guna Yala. Nur wenige Monate danach kam König Iain II auf die Insel und erklärte sich unter MIthilfe des Mechelen Kartells zum König der Insel. Die Unterstützung für den König seites des Kartells jedoch beginnt mehr und mehr zu schwinden...

Welche Abenteuer im Dschungel von San Pedro die Kartelle und Inselbewohner Pfingsten 2015 erwartet, finden Mutige, die sich zu einer Expedition "irgendwo im nirgendwo" ins Ungewisse einschreiben….

Kurz nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr eine Email mit den Kontoinformationen. Eine Bestätigungsemail wird es nicht geben, die Freischaltung ist Links im Pannel ersichtlich. Bitte wartet zwischen Überweisung und der Freischaltung ca. 1 Woche, da wir nicht täglich freischalten können.

Wer die Gelegenheit nutzen möchte, mal „hinter die Kulissen“ einer OP-Durchführung zu schauen, wendet sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wer bei Aufbau, Durchführung oder Abbau mithelfen möchte – z.B. als Torwache, Marshall, Rollenspieler -, dem können wir für seinen Einsatz ein paar Vergünstigungen bieten, näheres besprechen wir dann. Anhand der Anzahl an Mithelfern können wir die freien Spiel-Plätze (derzeit 200 Mitspieler) erweitern. Mehr Mithelfer = mehr Mitspieler.

Bitte achtet darauf, bei der Registrierung eine korrekte E-Mail Adresse anzugeben, es wird euch darüber ein Aktivierungslink zugeschickt!

Regelmäßige Infos gibt's auch auf Twitter (allerdings nur Kurzinfos, das Hauptgeschäft läuft hier auf der Seite und im Forum)